7. Filmfest homochrom: Vorwort / Introduction

Zählermarke

Logo Banner 7. Filmfest homochrom in Köln und Dortmund

 

VORWORT

Das verflixte 7. Filmfest homochrom?
Ich will doch ganz stark hoffen, dass es verFLIXt gut wird. 😉

Hoffentlich findet ihr auch, dass wir ein vielfältiges und ansprechendes Filmprogramm zusammengestellt haben für unsere Held*innen-Ausgabe. Wir möchten einen stillen Fokus auf Held*innen setzen. In so manchem Film gibt es jene, die gegen Ungleichheiten, um ihr Leben oder für die Liebe kämpfen, die sich selbst überwunden haben oder einfach nur Held*innen des Alltags sind. Ein stiller Fokus, weil wir es euch überlassen, sie zu entdecken. Damit möchten wir etwas Mut machen und inspirieren. Das bedeuten aber nicht, dass alle Filme kuschelig sind. Etwas Drama würzt das Leben. Zudem sollten wir weiter streben nach den Idealen Freiheit und Gleichheit. Wie z.B. bei der Ehe für alle, die den Sommer beseelt hat. Scheinbar gilt sie formaljuristisch nicht für intersexuelle Menschen ohne eingetragenes Geschlecht. Und möchten nicht auch andere Beziehungskonstellationen (von Erwachsenen im gegenseitigen Einvernehmen) rechtlich anerkannt werden?

Zurück zu Filmen und zu mir. 😀 Ich saß dieses Jahr in zwei Festivaljurys: dem 31. Teddy Award der Berlinale sowie der Spielfilmjury der 20. Roze Filmdagen. Aus Berlin bringe ich euch den wunderbaren Teddy-Jurypreis-Gewinner CLOSE-KNIT sowie EIN WEG mit, aus Amsterdam DEMIMONDE, EXTRA TERRESTRES und PrEP&ME. Aber man braucht nicht immer in die Ferne zu schweifen. Dieses Jahr zeigen wir euch gleich drei Kölner Filmproduktionen als Weltpremieren. Wow!

Martin Wolkner
Gründer und Festivalleiter

Martin Wolkner, M.A., Leiter des Filmfest homochrom, director of Filmfest homochrom, Copyright: Tilman Schenk

 

INTRODUCTION

The seven-year itch of Filmfest homochrom?
I hope that everything will be fine.

And I hope you'll agree that we've selected a variegated and appealing film programme for our heroes edition. We'd like to put a quiet focus on heroes and heroines. In quite some films there will be those who fight against inequality, for their life or for love, who overcome themselves or who are simply heroes of everyday life. It's a quiet focus because we like to leave it to you to discover them. Through this we'd like to encourage and inspire you a little. But it doesn't mean that every film is cozy. Some drama is the spice of life. What is more, we should continue to strive for the ideals of freedom and equality. Let's look at marriage equality (in Germany), which animated this summer. It seems that technically it doesn't apply to intersexual people without registered sex. And aren't there other relationships and constellations (of consenting adults) which could be legally recognized.

Well, back to films and me. 😀 I was a member of two festival juries this year: the 31st Teddy Award of Berlin International Film Festival as well as the fictional feature jury of the 20th Roze Filmdagen. I brought along the wonderful Teddy Jury Award winner CLOSE-KNIT plus PATHS – EIN WEG from Berlin, and DEMIMONDE, EXTRA TERRESTRES and PrEP&ME from Berlin. But why search every low and high, when good things could not be closer by. This year we're showing the world premieres of three film productions from Cologne. Wow!

Martin Wolkner
founder and festival director

 

 


 

PARTNER

des 7. Filmfests homochrom sind:

PARTNERS

of the 7th Filmfest homochrom are:

Logo Film- und Medienstiftung NRW

Logo des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Logo des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Logo Kulturbüro der Stadt Dortmund

Logo Kulturamt der Stadt Köln

Logo Kampagne anders und gleich NRW – Nur Respekt Wirkt

Logo Arcus Stiftung

Logo LAG Lesben in NRW e.V.

Logo Schwules Netzwerk NRW e.V.

Logo Aidshilfe Köln

 

Logo Magazin Box

 

Logo Cineclub

ColognePride – KLuST e.V., Kölner Lesben- und Schwulen-Tag

Logo, Fresh, das Queer-Magazin für NRW

Logo Herzenslust, ein Projekt der Aidshilfe NRW

Logo QueerScope – Independent German Queer Film Festivals

Logo phenomenelle, passt in keine Schublade

Logo Pride1 Radio

Slado e.V. – Dachverband der Schwulen-, Lesben-, Bisexuellen- und Transidentenvereine und -initiativen in Dortmund

Logo powered by PlanetRomeo GayRomeo

Zählermarke