WHERE THE BEARS ARE (Kino-Premiere / theatrical premiere)

Zur Kölner Bear Pride Week zeigen wir neben BEARCITY 2 auch exklusiv die weltweit erste Kino-Vorführung der vollständigen Filmfassung dieser Komödien-Krimi-Webserie:

WHERE THE BEARS ARE
(Kino-Uraufführung)

(USA 2012, 114 min, Regie: Joe Dietl, OmU)

 
Wer erlegte den Bären auf der Party?

 
So 02/12/12, 17:30, Filmforum NRW, Köln

Nach der Party zu seinem 40. Geburtstag erwacht Nelson (Ben Zook) neben dem jüngeren und unglaublich heißen Barkeeper, der nicht umsonst Hot Toddy (Ian Parks) genannt wird. Nelson ist fasssungslos vor Glück, aber auch weil er sich nicht an die Nacht mit Toddy erinnern kann. Überhaupt komm zum Kater noch die schockierende Ernüchterung, als Nelsons Mitbewohner Wood (Joe Dietl) und Reggie (Rick Copp) im Badezimmer einen bewusstlosen, nein!, toten Jungbären finden: ausgerechnet den WG-Partner von Todd, der sich schleunigst aus dem Staub macht. Detective Winters (Chad Sanders) übernimmt die Ermittlung. Um den Mordverdacht, der auf ihnen lastet, zu entkräftigen suchen die drei Freude Wood, Reggie und Nelson selbst nach Spuren und Hinweisen. Der Mörder wird doch nicht etwa Toddy selbst gewesen sein?


Das dreiköpfige Produzenten-Autoren-Darsteller-Team hat jahrzehntelange Film- und TV-Erfahrung, z.B. schrieb Copp schon für die "Golden Girls" oder "Die Brady Familie". Witzig, sexy, bärig, spannend, so ist diese Mischung aus "Mord ist ihr Hobby" und "Golden Girls".

Seit August 2012 begeisterte die Webserie WHERE THE BEARS ARE mehrere Millionen Zuschauer online und ging bereits in die dritte Staffel – aber nur in 5-Minuten-Häppchen. Jetzt jedoch zeigen wir weltweit erstmals im Kino die vollständige Filmfassung (mit mehr Nacktheit) dieser Krimikomödie.

 
Ihr könnt die Serie online sehen oder die Filmfassung käuflich erwerben. Schaut einfach auf die Webseite von WHERE THE BEARS ARE.

Zählermarke