APPROPRIATE BEHAVIOR – EINFACH UNGEZOGEN

Poster APPROPRIATE BEHAVIOR - Einfach ungezogen

Im März 2015 lief in der lesbischen Filmreihe dieser amerikanische Debütfilm, eine pointierte und gut beobachtende Dramödie:

 
APPROPRIATE BEHAVIOR – EINFACH UNGEZOGEN
(USA 2014, 86 min, Regie: Desiree Akhavan, OmU, FSK 0)

 
Welches Verhalten wäre schon angemessen?

 
So 15/03/15, 18:30, Schauburg Dortmund
Mo 16/03/15, 19:15, Bambi Düsseldorf
Mi 18/03/15, 20:15, Astra Essen
Sa 28/03/15, 19:00, Filmforum NRW, Köln

Wiederholung zum CSD Essen:
Mi 29/07/15, 20:15, Astra Essen

in Düsseldorf in Kooperation mit Komma e.V.

Filmstill APPROPRIATE BEHAVIOR - Einfach ungezogen, Desiree Akhavan in Unterwäsche-Geschäft

"Kritikerkonsens: Warm, lustig, und auf stille Art tiefgründig dient Appropriate Behavior als durch und durch unwiderstehliche Visitenkarte für Autorin, Regisseurin und Star Desiree Akhavan." – 96% frisch bei Rotten Tomatoes

Filmstill APPROPRIATE BEHAVIOR, einfach ungezogen, Desiree Akhavan auf Toilette
Shirin (Desiree Akhavan) versucht zwei scheinbar konträre Welten miteinander zu vereinen: nicht nur die perfekte Tochter persischer Einwanderer zu sein, sondern auch eine junge bisexuelle Frau aus Brooklyn, die sich auslebt. Doch eigentlich passt sie nirgendwo richtig rein. Gerade erst hat ihre Freundin Maxine mit ihr Schluss gemacht. Sie versteht einfach nicht, warum Shirin sich nicht bei ihren Eltern outen kann. Trotz ihres Masters in Journalismus gibt sie nur Filmunterricht für Erstklässler und hat ein kleines Zimmer in einer Dreier-WG. Ihr Vorzeige-Bruder, ein Urologe, hat sich hingegen mit einer Chirurgin verlobt. Was bleibt ihr also noch außer eine private Rebellion?

 
"Ein Debütfilm der Autorin-Regisseurin-Hauptrolle, hat es dieses scharfzüngige, sexuell freimütige Porträt einer zerfallenden Beziehung – und seines langen, bitteren Nachspiels – in sich." – schreibt Branchenblatt Variety

Filmstill APPROPRIATE BEHAVIOR, einfach ungezogen, Desiree Akhavan mit Freundin
offizielle Film-Webseite
Facebook-Seite

Auszeichnungen:
Jurypreis für bestes Drehbuch eines US-Films – Outfest, Los Angeles, 2014
Jurypreis für besten Spielfilm – Seattle Lesbian & Gay Film Festival, 2014
Jurypreis für beste Regie – Noor Iranian Film Festival, Los Angeles, 2014
nominiert für den Spirit Award für bestes erstes Drehbuch, 2015