»Queeres entdecken« – Anthologiereihe des Litfests homochrom

English project information

Anthology of Litfest homochrom

The largest festival for German-language queer literature, which is being held in the West-German queer capitol Cologne, celebrates belletristic writing on LGBTIAQ characters and topics not only by inviting the authors of the best submissions to read their texts on the festival stages in front of audiences and cameras, but also by publishing as many of them as possible in the collections edited by Litfest director Martin Wolkner – a good amount of contributions not published before.

As the title »Queeres entdecken« (roughly translated: discover what’s queer) suggests, all editions give an panoramic overview of contemporary queer literature. To set the mood, each text is introduced by an aesthetic, double-paged photo. With each text having a reading duration of 20-30 minutes, the gorgeous books are good travel companions – and perfect gifts for friends and family, too, as they contain something for every taste, interest or mood. The anthologies are artistic, not commercial endeavours, therefore the prices are kept very low. The non-profit festival organisation, homochrom e.V., earns less than 1€ per copy sold and invests it in new cultural projects.

 
Cover des Buches Queeres entdecken – Kurzgeschichten, Romanauszüge, Monologe und andere Texte vom Litfest homochrom, welches im August 2021 erstmals in Köln stattfandThe first edition, »Queeres entdecken«, boasts a very diverse, entertaining and thought-provoking selection of short stories, monologues, excerpts from novels and other texts from the 1st Litfest homochrom, which took place in August of 2021. Of the 33 texts selected to be read, the proud number of 27 are included on the book’s 362 pages. It was published on February 22nd, 2022, as the idea to publish an anthology emerged during the authors‘ networking events of the festival. It is internationally available in several formats: e-book (DE: 2,99€), paperback (DE: 12,99€) as well as hardcover (DE: 19,99€).

 
Cover des Buches Queeres entdecken 2022 – Kurzgeschichten, Erzählungen und Romanauszüge vom 2. Litfest homochrom, welches im Juli 2022 zum zweiten Mal in Köln stattfandThe second edition, »Queeres entdecken 2022«, comprises 25 captivating, touching and informative short stories as well as excerpts of recently published novellas and novels read at the 2nd Litfest homochrom, which that took place in July 2022 and had invited 36 author. The text are slightly longer and add up to 386 pages. Published on September 09th, 2022, it is also internationally available in several formats: e-book (DE: 2,99€), paperback (DE: 13,99€) as well as hardcover (DE: 19,99€).

 
In addition to „Queeres entdecken“, homochrom has been involved in publishing the German-language queer poetry collection »Pride-Poesie«. On 186 pages, it contains 25 poems which were made into poetry films during the video competition of the same name.

Das Litfest homochrom in Köln ist etwas ganz Besonderes. Es ist nicht nur eines von bloß fünf aktiven Festivals für queere Literatur in Europa, sondern auch eines der wenigen Literaturfestivals weltweit, die einen eigenen Sammelband herausbringen.

Wir begnügen uns nicht damit, das belletristische Schreiben über LSBTIAQ-Charaktere und -Themen zu feiern, indem wir die Autor*innen dazu einladen, ihre Texte vor Publikum und Kamera zu lesen. Es ist uns ein großes Anliegen, queere Literatur so weit und breit wie möglich zugänglich zu machen. Dafür nutzen wir einerseits Video und Podcast, was bereits außergewöhnlich ist, aber veröffentlichen eben auch einen Großteil zusätzlich in Buchform. Ein guter Teil der Beiträge was bisher unveröffentlicht und erscheint somit erstmals in unserer Anthologie-Reihe, herausgegeben vom Litfest-Leiter Martin Wolkner.

Wie der Titel »Queeres entdecken« nahelegt, bieten alle Ausgaben einen panoramischen Überblick von aktueller queerer Literatur. Zur Einstimmung wird jedem Text ein ästhetisches, doppelseitige Foto vorausgestellt. Mit ungefähren Leselängen der einzelnen Texte von etwa 20-25 Minuten sind die prachtvollen Bücher gute Reisegefährten – aber auch die perfekten Geschenke für Freunde und Familie, denn sie beinhalten etwas für alle Geschmäcker, Interessen und Stimmungen.

Die Anthologien sind künstlerisch ausgerichtet und nicht kommerziell, weswegen die Preise sehr niedrig gehalten sind. Geringe Gewinnmargen aus dem Verkauf gehen an unseren gemeinnützigen Festivalverein, der dies in neue Kulturprojekte einbringt. Mit dem Kauf unterstützt du also die Zukunft von queerer Kultur.

Queeres entdecken 2023 – Kurzgeschichten, Gedichte, Roman- & Sachbuchauszüge vom 3. Litfest homochrom

Cover des Buches "Queeres entdecken 2023 – Kurzgeschichten, Gedichte, Roman- & Sachbuchauszüge vom 3. Litfest homochrom, welches im Herbst 2023 zum dritten Mal in Köln stattfand

Die dritte Ausgabe unserer Litfest-Anthologiereihe beinhaltet ein buntes Panorama aktueller, ausgewählt guter queerer Literatur, die beim 3. Litfest im Herbst 2023 in Köln gelesen wurde, ein Großteil davon erstmals veröffentlicht. Auf 248 Seiten befinden sich die Texte von 15 der vertretenen Autor*innen, darunter Jochen Schropp, Katja Kulin, Max Appenroth und die Chromie-Gewinner*innen Gabriel Gerling und Lucia-Philtje Gerst.

Seit ihrem Erscheinen am 30.10.2023 ist der dritte Band international in mehreren Formaten verfügbar:
☆ E-Book: 4,99 € (ISBN: 978-3-384-04951-3)
☆ Taschenbuch: 13,99 € (ISBN: 978-3-384-04949-0)
☆ gebundene Ausgabe: 19,99 € (ISBN: 978-3-384-04950-6)

Überall im Buchhandel bestellbar, z.B. bei Thalia, Amazon, aber am fairsten direkt bei tredition.

Queeres entdecken 2022 – Kurzgeschichten, Erzählungen und Romanauszüge vom 2. Litfest homochrom

Die zweite Ausgabe beinhaltet fesselnde, bewegende und lehrreiche Texte aus dem gesamten LSBTIAQ-Spektrum, die beim 2. Litfest im Juli 2022 in Köln gelesen wurden, mehrere davon bisher unveröffentlicht. Der hübsche Sammelband umfasst auf prallen 386 Seiten insgesamt 25 Kurzgeschichten, Erzählungen und Romanauszüge, darunter auch jene von allen drei Chromie-Gewinnern.

Seit der Veröffentlichung am 09.09.2022 ist der zweite Band international in mehreren Formaten verfügbar:
☆ E-Book: 2,99 € (ISBN: 9783347722873)
☆ Taschenbuch: 13,99 € (ISBN: 9783347722859)
☆ gebundene Ausgabe: 19,99 € (ISBN: 9783347722866)

Überall im Buchhandel bestellbar, z.B. bei Thalia, Amazon, aber am fairsten direkt bei tredition.

Cover des Buches Queeres entdecken 2022 – Kurzgeschichten, Erzählungen und Romanauszüge vom 2. Litfest homochrom, welches im Juli 2022 zum zweiten Mal in Köln stattfand

Queeres entdecken – Kurzgeschichten, Romanauszüge, Monologe und andere Texte vom Litfest homochrom

Cover des Buches "Queeres entdecken – Kurzgeschichten, Romanauszüge, Monologe und andere Texte vom Litfest homochrom", welches im August 2021 erstmals in Köln stattfand

Die erste Ausgabe wartet auf mit einer sehr abwechslungsreichen, unterhaltsamen und zum Nachdenken anregenden Auswahl von Beiträgen des ersten Litfests, welches im August 2021 in Köln stattfand. Von den 33 Texten, die für Lesungen eingeladen wurden, sind stolze 27 auf 362 Seiten vertreten, nachdem die Idee zu einer Anthologie bei den Vernetzungstreffen der Autor*innen aufkam.

Der ansprechende Sammelband ist seit dem 22.02.2022 international in mehreren Formaten verfügbar:
☆ E-Book: 2,99€ (ISBN 978-3-347-55068-1)
☆ Taschenbuch: 12,99€ (ISBN 978-3-347-55063-6)
☆ gebundene Ausgabe: 19,99€ (ISBN 978-3-347-55064-3)

Überall im Buchhandel bestellbar, z.B. bei Thalia, Amazon, aber am fairsten direkt bei tredition.

»Pride-Poesie« – quadratisch, lyrisch, queer!

Zusätzlich zu »Queeres entdecken« ist homochrom beteiligt an der Veröffentlichung des queeren Gedichtbands »Pride-Poesie«. Auf 186 Seiten sind 25 der Beiträge enthalten, zu denen beim gleichnamigen Wettbewerb 2021 deutschsprachige Lyrikvideo entstanden.

Überall im Buchhandel als E-Book (2,99€), Taschenbuch (10,99€) und gebundene Ausgabe (16,99€) bestellbar, z.B. bei Amazon oder Thalia, aber am fairsten direkt bei tredition.