GAYBY (NRW-Premiere)

Im April 2013 lief mit dem 17-fach ausgezeichneten Hit endlich mal wieder eine herausragende Komödie:

GAYBY (NRW-Premiere)

(USA 2012, 89 min, Regie: Jonathan Lisecki, OmU, FSK 12)

 
Sex mit deinem besten Freund war noch nie...
so furchtbar / fruchtbar.

 
So 07/04/13, 18:30, Schauburg Dortmund
Mo 15/04/13, 21:30, Bambi Düsseldorf
Mi 17/04/13, 19:00, Galerie Cinema Essen
Fr 19/04/13, 22:30, Metropolis Bochum
So 21/04/13, 20:00, Lichtburg Oberhausen
Di 23/04/13, 21:00, Filmpalette Köln

"Fazit: Autor-Regisseur Jonathan Lisecki erweitert erfolgreich seinen beliebten Kurzfilm in dieser warmen Komödie über unkonventionelles Babymachen." – Hollywood Reporter


Sexy Comiczeichner Matt (Broadway-Darsteller Matthew Wilkas) leidet an einer Schreibblockade, weil er noch immer nicht über seinen Ex hinweg ist. Seine allerbeste Freundin, die Yogalehrerin Jenn (Jenn Harris), hat es satt allein zu sein und will ein Kind. Weil Jenn aber einfach keinen vernünftigen Heteromann findet, soll Matt hinhalten seinen Samen spenden – auf die altmodische Art...

Ihr braucht uns nicht alles glauben, aber 17 Festivalpreise können sich nicht irren: GAYBY ist die seit langem beste schwule Komödie, ein zum Schreien peinliches und witziges Vergnügen.

 
Auszeichnungen:
Spezial-Jurypreis Spielfilm – Independent Film Festival Boston
Jurypreis Bester Film – Out on Film: Atlanta LGBTQ Film Festival
Jurypreis Bester Film – Asheville QFest
Jurypreis Bester Film – Dallas Forth Worth Gay & Lesbian Film Festival
Jurypreis Bester Spielfilm – Tampa International Gay & Lesbian Film Festival
Publikumspreis bester Spielfilm – Ashland Film Festival
Publikumspreis bester Spielfilm – Oslo Gay and Lesbian Film Festival
Publikumspreis bester Spielfilm – Out Film CT: Connecticut Gay & Lesbian Film Festival
Publikumspreis bester Spielfilm – Kansas City Gay & Lesbian Film Festival
Publikumspreis beste Komödie – Out on Film: Atlanta LGBTQ Film Festival
Regiepreis Jonathan Lisecki – Out Film CT: Connecticut Gay & Lesbian Film Festival
Jurypreis Nachwuchsregisseur – Tampa International Gay & Lesbian Film Festival
Jurypreis Bestes Schauspiel-Ensemble – Ashland Film Festival
Beste Darstellerin Jenn Harris – Asheville QFest
Spezielle Jury-Erwähnung zu beobachtender Darstellerh: Matthew Wilkas – Out on Film: Atlanta LGBTQ Film Festival
Zuschauerpreis lobende Erwähnung (American Independents) – Philadelphia Film Festival

Zählermarke