HELLBENT

Im Oktober 2010 lief der erste schwule Slasher-Film:

HELLBENT

(USA 2004, 80 min, Regie: Paul Etheredge-Ouzts, OmU, FSK 18)

 
Pass auf, dass du deinen Kopf nicht verlierst!

 
So 10/10/10, 18:15, Schauburg Dortmund
Fr 15/10/10, 22:30, Metropolis Bochum
So 17/10/10, 20:00, Lichtburg Oberhausen
Di 19/10/10, 21:00, Filmpalette Köln
Fr 22/10/10, 22:00, Casablanca/Cinema Krefeld

In West-Hollywood geht ein teuflischer Mörder um, der in der Nacht zuvor wieder zwei junge Männer auf einem Cruisingparkplatz umgebracht hat. Von ihren Köpfen fehlt jede Spur. Der Polizeiangestellte Eddie will sich aber nicht den Spaß verderben lassen. Trotz der Gefahr geht er mit seinen besten Freunden zum Halloween-Carnival, wo sie feiern und flirten. Vielleicht werden sie anschließend auch noch in den MeatLocker-Club tanzen gehen. Denn noch ahnen sie nicht, dass es der Mörder mit seiner Sichel direkt auf sie abgesehen hat... Der humorvolle HELLBENT sieht so aus, als stamme er direkt aus den 70/80ern, der Zeit der großen Horror-Klassiker. Bei den ausgefallenen Morden und dem spritzenden Blut werden also nicht nur Sissys in den Kinosesseln zittern.

Zählermarke