JONGENS

Im März 2015 in Köln, im Juli zum CSD Essen und im August zum CSD Dortmund präsentierten wir nach Längerem mal wieder eine wunderbar erzählte Coming-Out-Geschichte:

JONGENS

(NL 2014, 78 min, Regie: Mischa Kamp, OmU, FSK 0)

 
So fühlt sich die erste Liebe unter Jongens an.

 
Sa 28/03/15, 20:45, Filmforum NRW, Köln

Di 28/07/15, 20:15, Astra Essen
(im Rahmen des CSD Essen)

So 23/08/15, 18:30, Schauburg Dortmund
(im Rahmen des CSD Dortmund)

 
"Nachdrücklich empfohlen."Queertiques

 
Der 15-jährige Sprinter Sieger (Gijs Blom) soll den Sommer über mit dem neuen Teammitglied Marc (Ko Zandvliet) für einen Wettkampf im Staffellauf trainieren. Im Anschluss gehen das Team am See schwimmen. Als die beiden allein sind, küsst Marc ihn zu seiner Überraschung – und Sieger erwidert den Kuss. Sieger ist etwas zurückhaltender und will sich seinem alleinerziehenden Vater nicht anvertrauen, weil der sich schon mit dem älteren Sohn Eddy herumschlägt. Aber wie soll Sieger mit seinen verwirrenden Gefühlen umgehen und das Training fortsetzen?

Was recht bekannt klingt, ist dank der überzeugenden Jungdarsteller eine wirklich berührende und erbauliche Liebesgeschichte. Obwohl JONGENS von der erfahrenen Jugendfilm-Regisseurin Mischa Kamp fürs niederländische Fernsehen gedreht wurde, lief JONGENS bei verschiedenen Festivals, wurde mehrfach ausgezeichnet und bereits als neuer Klassiker gelobt.

 
"das Ergebnis ist eine schmerzhaft realistische Arbeit, eine schön gestaltete Geschichte der ersten Liebe ... Die niederländische Version von A Beautiful Thing."Gay Celluloid

 
Facebook-Seite

Auszeichnungen:
Peter Ustinov Award für besten Film – LUCAS, Internationales Kinderfilmfestival, Frankfurt, 2014
Zuschauerpreis Golden Apple – Zlin International Film Festival for Children, 2014
Hauptpreis der Kinderjury für besten Spielfilm für Jugendliche – Zlin International Film Festival for Children, 2014
Miloš-Macourek-Preis für besten Jungdarsteller (Gijs Blom) – Zlin International Film Festival for Children, 2014
Ökumenischer Jurypreis für besten Jugendfilm – Zlin International Film Festival for Children, 2014
Jurypreis Lion für besten niederländischen Familienfilm – Cinekid, Amsterdam, 2014

Zählermarke