KEIN ZICKENFOX

Poster KEIN ZICKENFOX von Dagmar Jäger und Kerstin Polte über das Frauenblasorchester Berlin

Im Juli 2016 zeigte homochrom in Köln zum 4. Jubiläum der lesbischen Filmreihe diese Doku über das Frauenblasorchester Berlin, Gewinner von 5 Publikumspreisen in Bremen, Freiburg, Hamburg, Hannover und Zürich:

 
KEIN ZICKENFOX
(D 2014, 69 min, Regie: Dagmar Jäger & Kerstin Polte, dt. Original, FSK 0)

 
Das größte Frauenblasorchester der Welt.

 
Fr 15/07/16, 21:10, Filmforum NRW, Köln
Mo 18/07/16, 19:15, Bambi Düsseldorf

Filmstill KEIN ZICKENFOX von Dagmar Jäger und Kerstin Polte über das Frauenblasorchester Berlin, zwei Trompeterinnen mit Sonnenbrillen

"Was alle verbindet, ist die Liebe zur Musik. Und die überträgt sich schnell auf ihr Publikum."kino-zeit.de

 
Filmstill KEIN ZICKENFOX von Dagmar Jäger und Kerstin Polte über das Frauenblasorchester Berlin, lachende Frau an TubaJeden Dienstag treffen sich 66 Frauen im Alter von 20 und 70 in einer Grundschule in Berlin-Kreuzberg, um gemeinsam zu musizieren. Sie spielen insgesamt 21 verschiedene Instrumente von Tuba bis Piccoloflöte. Ihr Repertoire reicht von Jazz über Pop zu Klassik. Sie haben aber auch die unterschiedlichsten Lebensentwürfe. Sie sind Polizistin, Bäuerin, pensionierte Pfarrerin oder alleinerziehende Mutter. Manche lieben Frauen, andere wiederum Männer. Doch so verschieden sie auch sind, jede Frau ist hier willkommen. Sie muss nur eins mitbringen: die Liebe zur Musik. Gemeinsam sind sie seit 2003 das Frauenblasorchester Berlin und stehen unter der Leitung von Astrid Graf. Es traten in Bierzelten und Gärten auf, ja, später sogar in der Philharmonie Berlin.

 
"Die Protagonistinnen sind äußerst verschieden, charmant und munter. Ihre bunt-quirlige Weiblichkeit bricht das Kunstkonzept wohltuend auf."Filmdienst

 
Filmstill KEIN ZICKENFOX von Dagmar Jäger und Kerstin Polte über das Frauenblasorchester Berlin, Orchester auf Mohnwiese aufgestelltWarum fehlt ohne Tuba der Bass im Leben? Warum müssen Hornistinnen viel Bier trinken müssen? Und was ist überhaupt ein Zickenfox? Die beiden Regisseurinnen Dagmar Jäger und Kerstin Polte begleiten die Damen des Frauenblasorchester bei ihren Proben, im Alltag und bei Auftritten, z.B. auch mal im Mohnfeld. Das ist fürs Publikums äußerst kurzweilig und unterhaltsam (siehe Auszeichnungen unten). Wir freuen uns, euch diesen Film auch endlich zu zeigen.

 
Auszeichnungen:
Publikumspreis als bester Dokufilm – 17. Pink Apple, Zürich und Frauenfeld, 2014
Publikumspreis – 21 queerfilm festival Bremen, 2014
Publikumspreis Goldene Tanna als bester Langfilm – 25. Freiburger Lesbenfilmtage, 2015
Publikumspreis Dokula als bester Dokufilm – Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg, 2015
Publikumspreis Goldene Perle als bester Dokufilm – Perlen - Queer Film Festival Hannover, 2015

Zählermarke