ROMEOS

Im Dezember 2011 lief zum Bundesstart dieser transidente Berlinale-Beitrag. Das romantische Drama ums Erwachsen-Werden und Zu-sich-selbst-Stehen wurde in Köln gedreht.

ROMEOS

(D 2011, 94 min, Regie: Sabine Bernardi, dt. OF, FSK 12)

 
Wie liebt man jemanden, wenn man nicht zeigt, wer man ist?

 
So 11/12/11, 18:15, Schauburg Dortmund
Mo 12/12/11, 21:00, Bambi Düsseldorf
Fr 16/12/11, 22:30, Metropolis Bochum
So 18/12/11, 20:00, Lichtburg Oberhausen
Di 20/12/11, 21:00, Filmpalette Köln

Lukas zieht zum Zivildienst nach Köln und wird fälschlicherweise im Mädchentrakt des Wohnheims untergebracht. Er arrangiert sich damit, zumal Ine, eine Freundin aus seiner Heimatstadt, ebenfalls dort wohnt. Ine ist es auch, die Lukas mit ins schwul-lesbische Nachtleben nimmt, wo Lukas dem Macho Fabio begegnet. Zu seiner Überraschung erwidert Fabio das Interesse an ihm. Und doch hält sich Lukas aus Unsicherheit immer wieder zurück. Denn es gibt etwas, dass Lukas (nicht nur) vor Fabio verbirgt: der als Miriam geborene Lukas ist körperlich noch nicht ganz Mann...

Zählermarke