DER ZAUBERER VON OZ

Im August 2010 brachte homochrom einen 71 Jahre alten Klassiker zurück in NRW-Kinos:

 
DER ZAUBERER VON OZ
(USA 1939, 107 min, Regie: Victor Fleming, dt. Synchro, FSK 0)

 
Irgendwo über dem Regenbogen...

 
So 08/08/10, 18:15, Schauburg Dortmund
Fr 13/08/10, 22:45, Metropolis Bochum
So 15/08/10, 20:00, Lichtburg Oberhausen
Mo 16/08/10, 20:30, Casablanca/Cinema Krefeld
Di 17/08/10, 21:00, Filmpalette Köln

Ein Tornado trägt Dorothy (Judy Garland) is magische Land Oz. Auf dem Weg zum mächtigen Zauberer lernt Dorothy die Vogelscheuche mit nur Stroh im Kopf kennen, den Zinnmann ohne Herz sowie den mutlosen Löwen. Gemeinsam müssen sie die böse Hexe des Westens besiegen, damit der Zauberer ihre Wünsche erfüllt und Dorothy zurück nach Kansas kann. Eingängige, weltbekannte Melodien (Oscars für "Over the Rainbow" und Beste Musik), der Wechsel zwischen dem monochromen Kansas und dem Technicolor-bunten Land Oz (einer der ersten großen Farbfilme) und archetypische Charaktere, all das macht die Verfilmung des Kinderbuchs von L. Frank Baum zu einem der beliebtesten Klassiker der Filmgeschichte. Was daran schwul sein soll? Einfach alles!

Zählermarke