FIRST GIRL I LOVED (NRW-Premiere)

Film Poster FIRST GIRL I LOVED von Kerem Sanga mit Brianna Hildebrand ("Deadpool") und Dylan Gelula ("Unbreakable Kimmy Schmidt")

Das 7. Filmfest homochrom präsentiert dieses romantische Drama mit Brianna Hildebrand ("Deadpool") und Dylan Gelula ("Unbreakable Kimmy Schmidt"):

 
FIRST GIRL I LOVED (NRW-Premiere)
(USA 2016, 90 min, Regie: Kerem Sanga, OmU)

 
Eine bittersüße Highschool-Liebe.

 
So 22/10/17, 11:15, Filmforum NRW, Köln
So 29/10/17, 18:15, Schauburg, Dortmund

Film Still FIRST GIRL I LOVED von Kerem Sanga mit Brianna Hildebrand ("Deadpool") und Dylan Gelula ("Unbreakable Kimmy Schmidt"); Anne Smith (gespielt von Gelula) steht konsterniert am Rand eines American-Football-Felds

 
"Dies ist ein frischer und aufregender Film, der daran erinnert, wie es sich anfühlt, sich zum ersten Mal zu verlieben."IndieWire

 
Film Still FIRST GIRL I LOVED von Kerem Sanga mit Brianna Hildebrand (
Die 17-jährige Anne Smith (Dylan Gelula) ist eher zurückhaltend und gehört mit ihrem besten Freund Clifton (Mateo Arias) nicht gerade zu den beliebtesten Schülerinnen. Aber Anne wird sich bald das erste Mal richtig verknallen. Sie soll nämlich den Star des Softball-Teams, Sasha Basanez (Brianna Hildebrand), fürs Jahrbuch der Schule interviewen und über sie schreiben. Sasha war ihr bereits vom Rand des Spielfelds aus aufgefallen. Die beiden Jugendlichen verstehen sich so gut, dass sie sich wiedersehen. Clifton allerdings ist eifersüchtig und macht es den beiden Mädchen schwerer, als es sein müsste.

 
"Wenn du dich einmal der rhythmischen, diesigen Ästhetik hingegeben hast, gibt sich der Film als ernsthafte und süße Betrachtung über aufkeimende Liebe zu erkennen."Collider

 
Warum FIRST GIRL I LOVED sich lohnen könnte:
Film Still FIRST GIRL I LOVED von Kerem Sanga mit Brianna Hildebrand (Der dritte Spielfilm von Autor und Regisseur Kerem Sanga bringt zwei hervorragende neue Talente zusammen. Die 1994 geborene Dylan Gelula spielt bereits in der dritten Staffel der erfolgreichen Netflix-Serie "Unbreakable Kimmy Schmidt" mit. Brianna Hildebrand ist Jahrgang 1996 und beeindruckte 2016 als toughe Negasonic Teenage Warhead in "Deadpool". Gelula und Hildebrand haben eine tolle Präsenz und Leinwandchemie zusammen. Sanga wiederum versteht sich darin, die jugendlichen Gefühle zu vermitteln. Die Probleme, die Cliftons Eifersucht heraufbeschwört, setzen einen Kontrapunkt zu der lesbischen Romanze. Aber sind nicht Achterbahnen der Gefühle gerade das, was erste Lieben so schön bittersüß machen? Zudem sind die Protagonistinnen in einem Alter, in dem sie erstmals für sich selbst einsteht. Und wann könnte man das besser als im Angesicht einer Herausforderung?

 
"Es ist ein schwelendes Drama von Autor-Regisseur Kerem Sanga, der sich auf jugendliche Ängste konzentriert, die durch gleichgeschlechtliche Triebe, kleinliche Eifersucht und soziale Beschämung verstärkt werden." – 3 von 4 Sterne von thestar.com

 
Film Still FIRST GIRL I LOVED von Kerem Sanga mit Brianna Hildebrand (Filmwebseite
Facebook-Seite

Auszeichnungen:
Publikumspreis Best of Next! (Kerem Sanga) – Sundance Film Festival 2016
Publikumspreis Altered States: New Directions in American Cinema (Kerem Sanga) – RiverRun International Film Festival 2016
Jurypreis für besten Spielfilm – BendFilm Festival 2016
Independent Visions Award für herausragende Leistung (Dylan Gelula) – Sarasota Film Festival 2016
2. Platz bester Spielfilm – Anchorage International Film Festival 2016

Zählermarke

Trailer nur im englischen Original; Filmvorstellungen mit deutschen Untertiteln.