Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Marija Bakker spricht mit Peer Jongeling über »Emil:ia«

 

31/10/2023 , 19:00 21:00

4,00€ – 8,00€
Buchcover »Emil:ia« von Peer Jongeling

„Es ist irgendwie verrückt, wie sicher man sich bei einer Entscheidung fühlen kann. Sicher, dass man sich nie umentscheiden wird. Doch das einzig sichere im Leben ist Veränderung.“

 
Nach dem kürzeren Comic „Hattest du eigentlich schon die Operation“ (2020) legte die Illustratorin Peer Jongeling 2022 eine umfangreichere Graphic Novel vor: »Emil:ia« (Jaja Verlag).

In dieser Geschichte erzählt sie, wie sich der introvertierte Transmann Emil in seinem weiblichen Körper nicht zuhause fühlt und sich auf dem Weg einer Transition in sein eigenes Geschlecht befindet. Doch wie geht man damit um, vielleicht einen riesigen Fehler gemacht zu haben?

Peer Jongeling, die Kommunikationsdesign und Storytelling in Düsseldorf und Brüssel studiert hat, behandelt in ihren Werken Themen wie Geschlecht, LGBT+, Feminismus – und in »Emil:ia« eben auch semi-autobiografisch das relativ heiße Eisen Detransition, was bisher wenig diskutiert und selten künstlerisch dargestellt wird.

Im Rahmen des 3. Litfests homochrom wird sich WDR-Moderatorin Marija Bakker über diesen wie auch viele weitere Punkte mit Peer Jongeling unterhalten, die einige Szenen des Buchs konkreter vorstellt.

Dienstag, 31.10.2023, 19:00–21:00
Ort: Stadtbibliothek Köln, Josef-Haubrich-Hof 1, 50676
Eintritt: 8€, reduziert 6€ / 4€

Das Lesegespräch wird voraussichtlich videoaufgezeichnet und zusammen mit vielen anderen auf unserem Youtube-Kanal veröffentlicht.
Wir wahren deine Privatsphäre.

Sichere dir unten eine Karte oder komm einfach spontan vorbei – sofern noch Plätze frei sind. Wir halten dich hier auf dem Laufenden.

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf „Tickets kaufen“ können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketsanzahl verändert werden.
Tickets sind nicht länger verfügbar

Stadtbibliothek Köln

Josef-Haubrich-Hof 1
Köln, 50676
Google Karte anzeigen
+49-221-221-23828
Veranstaltungsort-Website anzeigen

weitere Litfest-Veranstaltungen

 

Das 3. Litfest homochrom wird gefördert durch: