CAS (Deutschland-Premiere)

Film Poster CAS von Joris van den Berg mit Kevin Hassing, Wieger Windhorst und Felix Meyer

Das 7. Filmfest homochrom präsentiert diese mittellange romantische Dreiecksgeschichte aus Amsterdam:

 
CAS (Deutschland-Premiere)
(NL 2016, 48 min, Regie: Joris van den Berg, OmU geplant)

 
Sie lassen einen Dritten in ihr Leben.

 
Mi 18/10/17, 18:15, Filmforum NRW, Köln
Sa 28/10/17, 14:35, Schauburg, Dortmund
Tickets

Film Still CAS von Joris van den Berg mit Kevin Hassing, Wieger Windhorst und Felix Meyer; Pepijn (gespielt von Windhorst) sitzt auf dem Sofa neben Cas (gespielt von Meyer) und beobachtet ihn

 
Film Still CAS von Joris van den Berg mit Kevin Hassing, Wieger Windhorst und Felix Meyer; Pepijn (gespielt von Windhorst) steht mit einer Freundin bei einer Privatparty in der hellen KücheSjors (Kevin Hassing) und Pepijn (Wieger Windhorst) sind seit sieben Jahren ein Paar und leben zusammen. Sjors arbeitet in einem erfolgreichen Unternehmen, währen Pepijn als Selbständiger von zuhause arbeitet. Jetzt da sie etwas gesetzter sind, planen sie an zwei großen Projekten. Das eine ist eine Weltreise und das andere eine gemeinsame Vaterschaft, bei der ihre Freundin Mia (Yootha Wong-Loi-Sing) Leihmutter sein soll. Und ganz unverhofft trifft Pepijn den Studenten Cas (Felix Meyer) in ihrem Wohnzimmer. Cas ist neu in Amsterdam und Sjors will ihn für ein paar Tage auf dem Sofa schlafen lassen, bis Cas ein eigenes Zimmer gefunden hat. Pepijn erfährt erst hinterher, dass Sjors und Cas sich bereits mehrere Male getroffen haben. Nach einigen Tagen fühlt sich Pepijn von Cas' Anwesenheit genauso gestört wie angezogen.

 
"Abwechselnd lustig, heiß und zärtlich ist dieser Film perfekt besetzt und gut gespielt"Edge Media Network

 
Warum CAS ein schönes Schmankerl zwischendurch ist:
Film Still CAS von Joris van den Berg mit Kevin Hassing, Wieger Windhorst und Felix Meyer; Pepijn (gespielt von Windhorst) steht mit einer Freundin bei einer Privatparty in der hellen KücheManchmal braucht man auch mal etwas Kleineres zwischendurch. Wie wäre es also mit dem 48-Minüter CAS? Der fürs niederländische Fernsehen produzierte mittellange Filme sieht mit seinen klaren Bildern hervorragend aus. Autor Bastiaan Tichler und Regisseur Joris van den Berg behandeln die Dreiecksgeschichte ausgewogen. So bietet CAS Romantik, Drama, Begehren, Eifersucht, Freundschaft und den Wunsch nach einer Regenbogenfamilie. Alles, was ihr von einem üblichen Spielfilm erwartet würdet, findet sich hier in etwas konzentrierter Form – ohne dass es gestaucht oder vollgerümpelt wirkt. Wir finden, ihr solltet euch dieses Schmankerl nicht entgehen lassen.

Komponist Bart Westerlaken hat auch den Soundtrack für STRIKE A POSE geschrieben und Kevin Hassing eine kleine Nebenrolle in QUEEN OF IRELAND gespielt.

Regisseur Joris van den Berg plant, die Vorstellung in Köln zu besuchen.

 
Auszeichnungen:
Festivalpreis als bester internationaler Langfilm – FilmOut San Diego, US 2017

Zählermarke

Niederländischer Fernseh-Trailer; Filmvorstellungen mit deutschen Untertiteln geplant.