I SHOT MY LOVE + Gast

Im März 2011 zeigten wir in Köln ein Tomer-Heyman-Double-Feature. Eine Woche vor PAPER DOLLS in Anwesenheit des Regisseurs lief diese Doku:

I SHOT MY LOVE + Gast

(D/IL 2010, 70 min, Regie: Tomer Heyman, OmU)

 
Kann eine deutsch-israelische Liebe bei der Vorgeschichte funktionieren?

 
Di 22/03/11, 21:00, Filmpalette Köln

70 Jahre nachdem sein Großvater aus Nazi-Deutschland floh, dokumentiert Tomer Heymann seinen Berlinale-Besuch, bei dem er seinen neuen Film "Paper Dolls" vorstellt (s.u.). Nachts lernt Tomer in der Panorama Bar des berüchtigten Berghains den deutschen Tänzer Andreas Merk kennen. Von Anfang an knistert es und es sieht es so aus, als könnte es etwas Ernsteres zwischen den beiden werden. Andreas reist nach Tel Aviv, um mit Tomer zusammen zu sein. Doch für Tomer ist diese Beziehung etwas Ungewohntes, auf das er sich nur langsam einstellen kann.

Zählermarke