Vorschau

Die schwule Filmreihe läuft jeden Monat in Kinos in Bochum, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Köln und Oberhausen.

 
Die lesbische Filmreihe läuft alle zwei Monate (die ungeraden) in Kinos in Dortmund, Düsseldorf, Essen und Köln.

 
Das Filmfest homochrom findet jedes Jahr im Oktober in Köln und Dortmund statt.

 


 

 

 


 

 

Im Februar 2017 zeigen wir den neuen Film von André Téchiné (DIE ZEUGEN, "Wilde Herzen") und Ko-Autorin Céline Sciamma (TOMBOY, "Water Lilies"), der 2016 im Wettbewerb der Berlinale lief:

 
MIT SIEBZEHN (Vorpremiere)
(F 2016, 116 min, Regie: André Téchiné, OmU)

 
Zwei Jugendliche müssen sich zusammenraufen.

So 12/02/17, 18:15, Schauburg Dortmund (etwas früher)
Mo 13/02/17, 21:00, Bambi Düsseldorf
Mi 15/02/17, 18:30, Galerie Cinema Essen (etwas früher)
So 19/02/17, 20:30, Lichtburg Oberhausen
Di 21/02/17, 21:00, Filmpalette Köln
Mi 22/02/17, 21:00, Casablanca Bochum

 
Trailer und weitere Infos

 


 

 

Im März 2017 zeigt homochrom diesen kanadischen Film eines reinen Frauen-Filmteams mit viel Sinnlichkeit:

 
BELOW HER MOUTH
(CDN 2016, 92 min, Regie: April Mullen, OmU)

 
Wo die Begierde liegt...

Fr 17/03/17, 19:15, Filmforum NRW, Köln Tickets
So 19/03/17, 18:30, Schauburg Dortmund
Mo 20/03/17, 19:15, Bambi Düsseldorf
Mi 29/03/17, 20:30, Astra Essen

 
Trailer und weitere Infos

 


 

 

Im März 2017 zeigt homochrom diese stimmungsvolle Romanze zweier Kindheitsfreunde in einer pittoresken argentinischen Sumpflandschaft:

 
ESTEROS (NRW-Premiere)
(ARG/BR/F 2016, 82 min, Regie: Papu Curotto, OmU)

 
Sie machen dort weiter, wo ihre Jugendfreundschaft endete.

So 12/03/17, 18:30, Schauburg Dortmund
Mo 13/03/17, 21:00, Bambi Düsseldorf
Mi 15/03/17, 19:00, Galerie Cinema Essen
So 19/03/17, 20:30, Lichtburg Oberhausen
Di 21/03/17, 21:00, Filmpalette Köln
Mi 22/03/17, 21:00, Casablanca Bochum

 
Trailer und weitere Infos

 


 

 

Im März 2017 zeigt homochrom diese Oscar-nominierte Doku über den Kampf von Afro-Amerikanern für Gleichberechtigung – erzählt von Samuel L. Jackson:

 
I AM NOT YOUR NEGRO (NRW-Premiere)
(USA/F 2016, 93 min, Regie: Raoul Peck, OmU)

 
Der US-Menschenrechtskampf durch die Augen von James Baldwin.