ZENNE DANCER (NRW-Premiere)

Dieses Drama im Filmfest homochrom 2012 über türkische Wehrdienstverweigerer basiert lose auf wahren Begebenheiten:

ZENNE DANCER (NRW-Premiere)

(TR 2012, 99 min, Regie: M. Caner Alper & Mehmet Binay, OmU)

 
Ehrlichkeit kann dich umbringen...

 
Sa 20/10/12, 17:30, Filmforum NRW, Köln
Sa 27/10/12, 17:30, Schauburg Dortmund

Can (Kerem Can) ist ein schillernder Bauchtänzer und seine Mutter schützt ihn, denn ihr älterer Sohn ist vom Krieg beeinträchtigt. Ahmet (Erkan Avci) hingegen hat mit seinen muslimisch-konservativen Eltern (Ünal Silver als Vater) zu kämpfen. Wie jeder türkische Mann sollen die beiden jungen Männer Wehrdienst leisten, doch sie versuchen sich vor der Musterung zu drücken. Der deutsche Fotograf Daniel Bert (Giovanni Arvaneh) versteht die türkische Kultur nicht, möchte aber Ahmet zu sich nach Deutschland holen.


ZENNE DANCER basiert lose auf der wahren Geschichte von Ahmet Yildiz, der 2008 wegen seiner Homosexualität von seinem Vater ermordet wurde. Das Drama wurde vielfach ausgezeichnet und sorgte mit seinem Tabuthema in der Türkei für eine große Kontroverse. Tatsächlich hat das türkische Militär eines der größten pornografischen Archive der Welt.

 
Auszeichnungen:
4 Goldene Orangen (Bester Debütfilm, Bester Nebendarsteller, Beste Nebendarstellerin, Beste Kamera) – International Antalya Golden Orange Film Festival 2011
5 FilmOut Awards (Bester intern. Spielfilm, Bester Nebendarsteller, Beste Kamera, Bester Soundtrack, Freedom Award) – FilmOut, San Diego 2012
Human Rights Best Film – Filmfestival Türkei / Deutschland, Nürnberg 2012
Out-TV-Preis Bester Männerfilm – Roze Filmdagen, Amsterdam 2012
Bester Spielfilm – LET'S CEE Film Festival, Wien 2012
Ehrende Erwähnung – Monaco Charity Film Festival 2012

Zählermarke