schwule Filmreihe

Die schwule Filmreihe läuft jeden Monat in Kinos in Bochum, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Köln und Oberhausen.

Die lesbische Filmreihe läuft alle zwei Monate (die ungeraden) in Kinos in Dortmund, Essen und Köln.


Das Filmfest homochrom findet jedes Jahr im Oktober in Köln und Dortmund statt, ist aber dieses Jahr ungewiss.

 


 

Slider Filmfest homochrom in Köln und Dortmund im Oktober 2018

 

8. Filmfest homochrom
16-21/10/2018, Köln
24-28/10/2018, Dortmund

Weil das Land NRW nach zwei Jahren die Förderung des Filmfests eingestellt hat, wird das diesjährige Festival vermutlich nur mit merklichen Einschränkungen und Änderungen stattfinden. Unter anderem betrifft dies die folgenden Punkte:
1. Es wird kein Programmheft geben. Auf unseren Internetpräsenzen werdet ihr alle Informationen bekommen, vielleicht auch in der ein oder anderen Presse.
2. Möglicherweise kann es keine Kurzfilmwettbewerbsprogramme geben.
3. Bei den internationalen Filmgästen (letztes Jahr Filmemacher bei jedem zweiten Filmprogramm) wird vsl. eingespart.
4. Bei unserer aufwändigen deutschen Untertitelung, die die Filme der allgemeinen Bevölkerung erst richtig zugänglich machen, muss leider beträchtlich eingespart werden.
Einige andere Änderungen und Aktionen sind in Planung.

8th Filmfest homochrom
16-21/10/2018, Cologne
24-28/10/2018, Dortmund

Because the state North Rhine-Westphalia has discontinued its support of the filmfest after two years, this year's festival might take place with noticeable restrictions and changes. Amongst others:
1. There won't be a printed booklet. You will get all information on our website and social media, maybe even here or there in the press.
2. There may not be any competitive short film programmes.
3. We might have to economize on international film guests (last year filmmakers attended every other film programme).
4. Our extensive German subtitling, which really makes the films accessible to the general public, must unfortunately be reduced considerably.
Additional changes and actions are in the planning stages.

 


 

Film Slider MARIO von Regisseur und Autor Marcel Gisler über die geheime Liebe zweier Profi-Fußballer mit Max Hubacher, Aaron Altaras, Jessy Moravec; Gewinner von zwei Schweizer Filmpreisen

 

Parallel zum 8. Filmfest homochrom läuft in der monatlichen Filmreihe im Oktober 2018 dieses Schweizer Drama über die heimliche Liebe zweier Profi-Fußballer:

 
MARIO (NRW-Premiere)
(CH 2018, 119 min, Regie: Marcel Gisler, dt.-schweizer Original, teils mit dt. UT)

 
Fußball ist ein Versteckspiel.

So 14/10/18, 18:15, Schauburg, Dortmund (etwas früher)
Mo 15/10/18, 21:00, Bambi, Düsseldorf
Mi 17/10/18, 18:30, Galerie Cinema, Essen (etwas früher)
So 21/10/18, 20:30, Lichtburg, Oberhausen
Mi 24/10/18, 21:00, Casablanca, Bochum

 
Trailer und weitere Infos

 


 

Film Slider der transsexuellen Dramödie VENUS von Autorin und Regisseurin Eisha Marjara, Kanada 2017, mit Debargo Sanyal, Jamie Mayers und Pierre-Yves Cardinal

 

Zum 9. Jubiläum der monatlichen Filmreihe homochrom läuft im November 2018 diese kanadische Familiendramödie:

 
VENUS (NRW-Premiere)
(CDN 2017, 95 min, Regie: Eisha Marjara, OmU)

 
Er sucht seinen Vater und findet eine neue Mutter.

So 11/11/18, 18:15, Schauburg, Dortmund
Mo 12/11/18, 21:00, Bambi, Düsseldorf
Mi 14/11/18, 18:30, Galerie Cinema, Essen
So 18/11/18, 20:30, Lichtburg, Oberhausen
Mi 21/11/18, 21:00, Casablanca, Bochum
Fr 23/11/18, 21:00, Filmforum NRW, Köln

 
Trailer und weitere Infos