Gäste 2011

In Köln waren zum 1. Filmfest homochrom folgende Gäste anwesend:

 

Angela Zahra

ANGELA ZAHRA

(GB, THREE VEILS)

Geboren in Großbritannien wuchs Angela Zahra in Syrien auf und studierte Schauspiel in Frankreich. Heute lebt sie mit ihrem Ehemann in England. Für ihre mutige und kontroverse Darstellung der ersten arabisch-muslimischen Lesbe in THREE VEILS wurde sie neulich beim New York City International Film Festival als Beste Hauptdarstellerin in einem schwul-lesbischen Film ausgezeichnet.

 

 

Kapil Sharma & Yuvraaj Parashar

KAPIL SHARMA & YUVRAAJ PARASHAR

(Indien, DUNNO Y)

Drehbuchautor und Darsteller Kapil Sharma sowie Darsteller Yuvraaj Parashar haben Filmgeschichte geschrieben: Bollywoods erster schwuler Kuss. Für ihre feinfühlige Darstellung ernteten sie Lob eines Ministers, erhielten aber auch Morddrohungen und Parashar wurde von seinen Eltern enterbt. Im Oktober arbeiten die beiden mit der norwegischen Lesbenband The Hungry Hearts an Video- und Studioaufnahmen.

 

 

Travis Mathews

TRAVIS MATHEWS

(USA, IN THEIR ROOM)

Der Regisseur und Drehbuchautor Travis Mathews hat in seinem Wohnort San Francisco Psychologische Beratung studiert. Seine Webserie IN THEIR ROOM wurde dieses Jahr durch einen längeren Berliner Teil ergänzt. Zur Zeit ist er mit der Postproduktion seines erotischen Langfilms I WANT YOUR LOVE beschäftigt, welcher auf gleichnamigem Kurzfilm basiert.

 

 

Daniel Beahm

DANIEL BEAHM

(USA, LEADING LADIES)

Auch der frisch Vater gewordene Produzent und Ko-Regisseur des lesbischen Tanzfilmes wird die Kölner Vorstellung seines Films besuchen – allerdings ohne Ko-Regisseurin und Autorin Erika Randall Beahm, die auch zufällig seine Ehefrau ist. Daniel, der mit seiner Band The Invisible Three selbst Musik macht, war auch Musiksupervisor des mitreißenden Filmsoundtracks.

 

 

Zählermarke