LILTING

Im Mai 2015 zeigten wir nur in Köln diesen britischen Gewinner des Sundance-Kamera-Preises für Urszula Pontikos (WEEKEND), den melancholischen Film mit Pei-pei Cheng ("Tiger & Dragon") und Ben Whishaw ("Das Parfüm", "Cloud Atlas", "Skyfall"):

LILTING

(GB 2014, 86 min, Regie: Hong Khaou, OmU, FSK 6)

 
Von Abschieden und Annäherungen.

 
Fr 22/05/15, 20:50, Filmforum NRW, Köln

"es sind die vollkommen engagierten Hauptdarsteller und die anmutige, poetische Regie, die dieser Studie emotionaler Innenräume ihre subtile herzzerreißende Kraft geben."Total Film


Nachdem sein Freund Kai (Andrew Leung) bei einem Unfall ums Leben gekommen ist, macht sich Richard (Ben Whishaw) Sorgen um Kais Mutter Junn (Pei-pei Cheng) und sucht sie deswegen im Altersheim auf. Die kambodschanisch-chinesische Frau spricht noch immer kein Englisch, obwohl sie seit über 40 Jahren in London lebt. Deswegen hat Junn große Verständigungsschwierigkeiten, nicht nur mit Richard, sondern auch mit ihrer Liebesaffäre Alan, einem älteren Engländer. Richard engagiert seine Bekannte Vann (Naomi Christie), um für Junn und Alan zu übersetzen, und hofft, Junn so näher kennen zu lernen. Aber noch weiß Junn nicht, dass Richard und Kai ein Paar waren...

 
"Faszinierende Beziehungsdynamik und eine äußerst bewegende Leistung von Ben Whishaw als trauernder schwuler Mann treiben Lilting voran, ein intimes Drama über zwei Fremde, die unfähig sind zu kommunizieren, aber durch die gemeinsame Sprache der Trauer zueinander hingezogen werden. Zart und fast schon zu sehr ohne Eile, aber auch betörend sexy und sogar humorvoll bisweilen..."The Hollywood Reporter

 
Nach einigen Kurzfilmen (z.B. SPRING im Filmfest 2011) präsentiert der gebürtige Kambodschaner Hong Khaou seinen ersten Spielfilm als Autor und Regisseur. Es ist ein ruhigeres Drama, dessen Hauptthemen Alter, Kulturunterschiede und Kommunikation sind. Zusammen mit Kamerafrau Urszula Pontikos (WEEKEND) erschafft Khaou ein intimes, beinahe kammerspielartiges Drama, das allzu große Sentimentalitäten umschifft und von einer Handvoll Darsteller getragen wird. Im Zentrum stehen Richard und Junn, die beide einen geliebten Menschen verloren haben und trauern. Pei-pei Cheng ("Tiger & Dragon") spielt eine stoische Mutter und Ben Whishaw den trauernden Liebenden. Es ist die erste schwule Rolle für Whishaw, der in Filmen wie "Das Parfüm", "Cloud Atlas" und "Skyfall" bekannt wurde und seit 2012 mit seinem Lebensgefährten, Komponist Mark Bradshaw, verpartnert ist.

 
offizielle Facebook-Seite

Zählermarke