Spiel doch mit den Jungs! (Kurzfilme)

Im Juli 2015 zeigten wir euch dieses schwule Kurzfilmprogramm:

Spiel doch mit den Jungs!

(7 Kurzfilme, 90 min, Originalsprache teils Deutsch, sonst mit dt. UT, FSK 16)

 
Nur wer mitspielt, kann gewinnen.

 
So 12/07/15, 18:30, Schauburg Dortmund
Mo 13/07/15, 21:15, Bambi Düsseldorf
Mi 15/07/15, 19:00, Galerie Cinema Essen
So 19/07/15, 20:30, Lichtburg Oberhausen
Di 21/07/15, 21:00, Filmpalette Köln
Mi 22/07/15, 21:00, Casablanca Bochum

 

Die 7 Kurzfilme sind:

 

 

BOYGAME

(S 2013, 15 min, Regie: Anna Österlund Nolskog, OmU)

DIK

(AUS 2012, 9 min, Regie: Christopher Stollery, OmU)

Die Zeichnung ihres jungen Sohns bringt die Welt eines Elternpaars zum Einsturz.
Diese Komödie lief bereits als Vorfilm zu DER SAMURAI in Köln.

1507-spiel-jungs3

JETZT JETZT JETZT

(D 2012, 29 min, Regie: Christin Freitag, dt. Original)

GAY GOTH SCENE

(D 2013, 5 min, Regie: Kai Stänicke)

Das Musikvideo zu dem Lied der Hidden Cameras ist schön wie auch schaurig.

1507-spiel-jungs5

EIN NACHMITTAG

(DK 2014, 9 min, Regie: Søren Green, OmU)

WINI & GEORGE

(USA 2013, 12 min, Regie: Benjamin Monie, OmU)

1507-spiel-jungs1

JACKPOT

(USA 2012, 10 min, Regie: Adam Baran, OmU)

Ein kurzer Spielfilm von Adam Baran, dessen Musikvideo DIRTY BOOTS im Kurzfilmprogramm "Sexy Männer" beim Filmfest 2014 lief.