Gäste / Guests 2017

Zählermarke
Logo Banner 7. Filmfest homochrom in Köln und Dortmund

Wir freuen uns sehr, dass die folgenden internationalen Filmgäste das 7. Filmfest homochrom besuchen werden:

We are delighted that the following international film guests will attend the 7th Filmfest homochrom:

M. ADAM
(D, LOVEBIRD im schwulen Kurzfilm-Wettbewerb 2017)

Autor und Regisseur M. Adam plant, zur Weltpremiere seines Kurzfilms LOVEBIRD in Köln zu Gast zu sein.
Film Still LOVEBIRD von Autor und Regisseur M. Adam
Film Still B&B - B'n'B - B and B von Regisseur Joe Ahearne
JOE AHEARNE
(GB, B&B)

Joe Ahearne wurde 1997 für seine Mitarbeit an der Serie "This Life" von der Writers' Guild of Great Britain ausgezeichnet. 1998 schrieb und drehte er die Miniserie "Ultraviolet", 2008 "Apparitions". Beim Neustart der BBC-Serie "Doctor Who" 2005 führte er bei 5 Folgen der ersten Staffel Regie. Dafür wurde er für einen BAFTA und zwei Hugo Awards nominiert. 2013 schrieb er das Drehbuch zu "Trance – Gefährliche Erinnerung" von Danny Boyle ("Trainspotting", "Slumdog Millionaire") mit. Joe wird zur Kölner Vorstellung seines ersten unabhängigen Kinofilms B&B anwesend sein.
THIRSTY BURLINGTON alias SCOTT TOWNSEND
(USA, THIRSTY)

Die amerikanische Drag-Performer Thirsty Burlington aus Provincetown (bei Boston) hat zwar ein breiteres Repertoire, ist aber am bekanntesten als Cher-Imitator – allerdings bislang nur von lokaler Bekanntheit. Thirsty ist die Bühnenpersönlichkeit von Scott Townsend, dessen Geschichte in THIRSTY erzählt wird und der sich darin selbst spielt. Thirsty wird zusammen mit Ko-Autorin Laura Kelber und Produzentin Lisa Thomas zur Kölner Vorstellung anwesend sein. Außerdem ist ein Auftritt von Thirsty bei der Filmfest-Party UNIQORN geplant.
Thirsty Burlington alias Scott Townsend, Drag-Performer und Cher-Imitator aus Provincetown, dessen Leben im Film THIRSTY erzählt wird
Bin Chen, Regisseur des Dokumentarfilms HOMØE: AUF DER SUCHE NACH GEBORGENHEIT - LOOKING FOR SHELTER
BIN CHEN
(D, HOMØE: AUF DER SUCHE NACH GEBORGENHEIT)

Der 1991 in China geborene Bin Chen studierte in Shanghai, Madrid und Hannover. Zudem arbeitete er an länderübergreifenden Projekten in Südafrika und Chile. HOMØE entstand im Rahmen seines Masterstudiums Fernsehjournalismus an der Hochschule Hannover. Bin wird zur Kölner Vorstellung zu Gast sein.
TIM DEKKERS
(NL, PrEP&ME)

Der niederländische Filmemacher Tim Dekkers wird mit Begleitung zur Kölner Vorstellung seiner Doku PrEP&ME kommen.
Film Still aus dem Dokumentarfilm PrEP&ME von Tim Dekkers
Film Still aus HOOKED von Autor und Regisseur Max Emerson
MAX EMERSON
(USA, HOOKED)

Der 1988 in Florida geborene Max Emerson ist Model und Blogger, studierte Performance/Regie an der University of Miami und hat z.B. auf Instagram weit über 800.000 Follower. Durch Crowdfunding finanzierte er seinen Roman "Hot Sissy – Life Before Flashbulbs", den er 2015 veröffentlichte, sowie seinen ersten Spielfilm HOOKED, für den er das Drehbuch schrieb und Regie führte. 50% der Filmerlöse will Max an Projekte für obdachlose LSBTIQ-Jugendliche spenden. Max wird die Kölner Vorstellung von HOOKED besuchen und für ein Filmgespräch zur Verfügung stehen.
LEVIN HÜBNER & FABIAN WALLENFELS
(D, LAMPENFIEBER)

Levin Hübner und Fabian Wallenfels, die beiden Schöpfer der Kölner Webserie LAMPENFIEBER, werden mit ihrem Team bei der Weltpremiere anwesend sein und im Kino die erste Folge online stellen.
Film Still aus LAMPENFIEBER von Hübner/Wallenfels
Film Still aus der Theater-Verfilmung THE PASS von Ben A. Williams mit Russell Tovey und Arinzé Kene
DUNCAN KENWORTHY
(GB, THE PASS)

Der britische Produzent Duncan Kenworthy wurde 1949 geboren und studierte in Cambridge. Seine erste Kinoproduktion war 1994 "Vier Hochzeiten und ein Todesfall", die ihm eine Oscar-Nominierung einbrachte. 1996 wurde er mit einem Emmy Award für seine Miniserie "Gullivers Reisen" ausgezeichnet. Auch seine späteren Produktionen "Notting Hill" und "Tatsächlich... Liebe" waren äußerst erfolgreich. Duncan erhielt 3 BAFTA Awards und war von 2009 bis 2015 sogar Vizepräsident der British Academy of Film and Television Arts. Duncan wird die Vorstellung von THE PASS für ein Publikumsgespräch besuchen.
LAURA KELBER & LISA THOMAS
(USA, THIRSTY)

Ko-Autorin Laura Kelber und Produzentin Lisa Thomas werden zusammen mit Scott Townsend zur Kölner Vorstellung von THIRSTY kommen. Lisa wird außerdem die Dortmunder Vorstellung besuchen.
Film Still aus THIRSTY von Regisseurin und Ko-Autorin Margo Pelletier
Film Still aus BLAKE von der Kölner Regisseurin Shamila Lengsfeld
SHAMILA LENGSFELD
(D, BLAKE im lesbischen Kurzfilm-Wettbewerb 2017)

Die Kölner Autorin und Regisseurin Shamila Lengsfeld wird zur Weltpremiere ihres Kurzfilms BLAKE anwesend sein.
YONY LEYSER
(D, QUEERCORE: HOW TO PUNK A REVOLUTION)

Der amerikanische Filmemacher Yony Leyser wurde 1985 in Chicago geboren und lebt seit einigen Jahren in Berlin. Bereits seine erste lange Doku "William S. Burroughs: A Man Within" hat er 2010 als Produzent, Autor und Regisseur in Berlin erschaffen. Für seinen Spielfilm DESIRE WILL SET YOU FREE übernahm er sogar eine Nebenrolle. Seinen dritten Langfilm, die Doku QUEERCORE, wird Yony dem Kölner Filmfest-Publikum persönlich vorstellen.
Film Still QUEEERCORE: HOW TO PUNK A REVOLUTION von Regisseur Yony Leyser
Portrait von Chris Miera, Autor und Regisseur von EIN WEG – PATHS, Foto-Copyright: Jan Ahlrichs
CHRIS MIERA
(D, EIN WEG)

Chris Miera ist Jahrgang 1986 und lebt in Berlin. 2010 schmiss er ein Informatikstudium hin, um an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf Film- und Fernsehregie zu studieren. EIN WEG ist sein Abschlussfilm und erster langer Spielfilm und wurde bei der Berlinale uraufgeführt. Chris wird das Filmfest in Köln und Dortmund besuchen und für ein Filmgespräch zur Verfügung stehen.
JAVID NABIYEV
(D, HOMØE: AUF DER SUCHE NACH GEBORGENHEIT)

Javid Nabiyev ist ein aserbaidschanischer Aktivist, der 2015 Zuflucht in Deutschland suchte. Er gründete Queer Refugees for Pride, um sich auch hier einzusetzen. Als Protagonist des Dokumentarfilms HOMØE wird er zu den beiden Vorstellungen in Köln und Dortmund für ein Gespräch anwesend sein.
Javid Nabiyev, Protagonist im Dokumentarfilm HOMØE: AUF DER SUCHE NACH GEBORGENHEIT - LOOKING FOR SHELTER von Regisseur Bin Chen
Film Still aus DAS BEZIEHUNGSKONTO von und mit Regisseur, Autor, Komponist, Produzent und Cutter Roland Schimmel-Pfennig
ROLAND SCHIMMEL-PFENNIG
(D, DAS BEZIEHUNGSKONTO)

Autor, Komponist, Produzent, Regisseur und Cutter Roland Schimmel-Pfennig lebt in Köln und wird dort seinen Film persönlich vorstellen.
JORIS VAN DEN BERG
(NL, CAS)

Der 1983 in Amsterdam geborene Regisseur Joris van den Berg hat 2006 seinen ersten Kurzfilm gedreht. Seitdem hat er bei mehreren TV-Filmen, Serien und weiteren Kurzfilmen Regie geführt. Joris wird die Vorstellung seines mittellangen Films CAS in Köln besuchen und wird nach dem Film für ein Gespräch bereitstehen.
Portrait von Joris van den Berg, Regisseur mittellangen TV-Films CAS
Portrait von Daniel Vogelmann, Regisseur vom deutschen Kurzfilm HARD WAY: THE ACTION MUSICAL
DANIEL VOGELMANN
(D, HARD WAY: THE ACTION MUSICAL)

Drehbuchautor und Regisseur Daniel Vogelmann wurde 1983 geboren und lebt in München. Er drehte 2003 seinen ersten Kurzfilm, ein Jahr später begann er ein Filmstudium und Schnittaufträge für Werbung. 2006 gründete er die Produktionsfirma Von Herzen mit. Sein neustes Werk ist sein Abschlussfilm HARD WAY: THE ACTION MUSICAL. Daniel wird zur Kölner Vorstellung anwesend sein und steht gerne für Fragen bereit.

 


 

PARTNER

des 7. Filmfests homochrom sind:

PARTNERS

of the 7th Filmfest homochrom are:

Logo Film- und Medienstiftung NRW

Logo des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Logo des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Logo Kulturbüro der Stadt Dortmund

Logo Kulturamt der Stadt Köln

Logo Kampagne anders und gleich NRW – Nur Respekt Wirkt

Logo Arcus Stiftung

Logo LAG Lesben in NRW e.V.

Logo Schwules Netzwerk NRW e.V.

Logo Aidshilfe Köln

 

Logo Magazin Box

 

Logo Cineclub

ColognePride – KLuST e.V., Kölner Lesben- und Schwulen-Tag

Logo, Fresh, das Queer-Magazin für NRW

Logo Herzenslust, ein Projekt der Aidshilfe NRW

Logo QueerScope – Independent German Queer Film Festivals

Logo phenomenelle, passt in keine Schublade

Logo Pride1 Radio

Slado e.V. – Dachverband der Schwulen-, Lesben-, Bisexuellen- und Transidentenvereine und -initiativen in Dortmund

Logo powered by PlanetRomeo GayRomeo

Zählermarke